logo

A-Junioren als Stadtmeister geehrt

Pokalfinale wartet am 17. Juni

Nachdem es schon lange feststand wurden unsere A-Junioren vor heimischem Publikum endlich auch würdig als Dresdner Stadtmeister gefeiert. Beim Vereinsfest erhielten zunächst die Trainer um Bob, Uwe, Philipp, Ecki und Lars ihr Dankeschön und diverse Erinnerungspokale. Dann folgte der offizielle Akt durch den Stadtverband Dresden. Neben dem Siegerpokal wurden den Jungs ihre Medallien und dazu vom Verein fluffige T-Shirts mit allen Erfolgen ihrer bisherigen "Karriere" überreicht. David Pochert gab der Ehrung als Laudator einen würdigen Rahmen und ließ diverse Stationen des Erfolge Revue passieren. 

Investigative Recherchen in der nun schon 45-jährigen Vereinsgeschichte ergaben, dass, abgesehen von den Freizeitkickern der Fußballlöwen, unsere aktuellen A-Junioren die bisher erfolgreichste Mannschaft der SG Gebergrund Goppeln sind. Und das ist, bei allem Respekt vor den anderen Aufgestiegenen/Siegern, ein wahrlich historisches Ereignis. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns, wenn diesen Jungs bald andere Teams nacheifern.

In ihrer Zeit im Verein stiegen sie mehrfach in die höchsten Spielklassen der Stadt Dresden auf, spielten Pokalfinale und sicherten sich in der aktuellen Saison erstmals den Titel als Hallenstadtmeister. Übrigens ebenso wie die erste Männermannschaft. Als Stadtmeister Dresden und Hallenstadtmeister haben sie bereits das Double. Jetzt könnten sie ihre Abschlusssaison sogar noch mit dem Stadtpokal krönen. Aber dazu bedarf es noch einmal einer konzentrierten Leistung. Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Saison, wenn die Jungs unsere Männerteams ordentlich verstärken. Die Trainer, der Vorstand und der ganze Verein sind stolz auf Euch!

Am Sonnabend, dem 17. Juni 2017, 13:00 Uhr findet in der Sachsenwerkarena an der Bodenbacher Straße das Pokalfinale um den Stadtpokal statt. Jedwede Mitglieder, Freunde, Sympathisanten sind hiermit aufgerufen, unsere A-Junioren am 17. zum Triple zu brüllen. Utensilien wie Goppelfahnen, Trommeln und was der Keller sonst noch hergibt sind mitzubringen. Hunger und Durst? Auch erlaubt. Auf "Bürotechnik" sollte dagegen verzichtet werden. Leute, feuert unsere Kicker ordentlich an! Die Sportfreunde der SG Weißig sind mit Sicherheit kein leichter Gegner. (FL)

Vereinssommerfest 9. bis 11. Juni

Zum 45-jährigen Vereinsfest vom 9. bis 11. Juni fanden sich wieder zahlreiche Sportfreunde auf unserer Anlage ein. Angefangen von ehemaligen Mitgliedern über aktuelle Kicker, Gäste, Freunde und Nachbarn aus dem Wohngebiet. Am Freitag sorgte das Sponsorenturnier für gute Unterhaltung. Am Sonnabend hatten vor allem die Kinder und ihre Eltern ordentlich Spaß. Weil auch das Wetter ideal war, konnten die Knirpse unter Leitung von Rudi Hieckmann vormittags ihre "Weltmeisterschaft" austragen. Wer hat gewonnen? Na klar, Deutschland. Am Nachmittag folgte dann das Turnier der aktuellen Vereinsmannschaften und am Abend legte DJ Attila zünftig auf. Nach dem obligatorischen "Lattenschießen". Der Sonnatg stand dagegen ganz im Zeichen der Kinder und Familien. Ponyreiten, Tischtennis, Kickern und eine Vorführung hochwertiger Fluggeräte und Drohnen ließen keine Langeweile aufkommen. (FL)

Neues Auto? Kein Problem! Firma Glöckner bleibt Sponsor

Der SG Gebergrund Goppeln e.V. freut sich wieder über eine Vertragsverlängerung bei den Sponsoren. Das Autohaus Adrian Glöckner engagiert sich weitere zwei Jahre für unseren Verein. Im Gegenzug dürfen wir auch gern mal zur Neu- oder Gebrauchtwagensuche bei den netten Kollegen reinschauen. Der nächstgelegene Standort findet sich auf der Dohnaer Straße 103A. Wer sich für Fiat, Jeep, Alfa Romeo, Abarth oder Lancia interessiert, ist dort bestens beraten. Immerhin Autos mit Charakter und keine Massenware auf deutschen Straßen. Klassischer geht es auch: Die Firma Glöckner bietet auch Volkswagen an. Mit der Firma Glöckner befinden wir uns übrigens nicht nur autotechnisch in professionellen Händen. Das Autohaus unterstützt seit vielen Jahren auch die Footballer der Dresden Monarchs. Dort könnte man übrigens auch mal wieder hingehen... (FL)

 

 

Den Blick in die Ferne gerichtet, aber den Aufstieg immer im Fokus. Die 2. Männermannschaft hat es wahr gemacht: Aufstieg in die Stadtliga C.
Klein und klebrig: Coach Knoppi nach der Bierdusche.

2. Männer steigen auf

Wer dachte, die 2. Männermannschaft fristet im Hintergrund der Ersten nur ein kümmerliches Schattendasein, hat sich wahrlich geirrt. Die Männers der Reserve haben am vergangenen Wochenende ihren Aufstieg in die Stadtliga C perfekt gemacht. Herzlichen Glückwunsch. Neben dem sportlichen Erfolg fällt noch etwas auf: Beide Männermannschaften sind über die Saison mehr zusammengewachsen. Zumindest der Eindruck aus der Ferne. Auch die Kicker der höherklassigen Ersten schauen ihren Kollegen jetzt oft aufmerksam zu. Früher war das zumeist nur andersherum der Fall. Klasse. Vom gemeinsamen Feiern ganz abgesehen. Darüber schweigt des Sängers Höflichkeit.

Wir gratulieren der Mannschaft und dem Trainerteam. Jetzt freuen wir uns auf den Teil unserer unglaublichen A-Junioren, die kommende Saison in den Männermannschaften mitwirken. Was die A-Junioren mit Coach Bob, Uwe & Co. über die Jahre alles abgeräumt haben, ist schier unglaublich. Dieses Jahr sind sie auf dem besten Wege Stadtmeister zu werden. Oder sind es sogar schon. Bei den ganzen Siegen und Aufstiegen verliert man als Berichterstatter schon mal die Übersicht. Im Pokalfinale stehen sie auch. Aber dazu später mehr. (FL)

 

 

SGG hat neuen Nachwuchsleiter

Am 13. Februar 2017 wurde Georg Böhme als neuer Nachwuchsleiter in den Vorstand kooptiert. Bis zur nächsten Vorstandswahl im Herbst 2017 übernimmt Georg nun das Amt von Torsten Schneck, der sich beruflich außerhalb von Dresden neu orientiert hat. Wir wünschen Georg viel Erfolg und gutes Gelingen. Die Übungsleiter und alle Mitglieder sollten Georg bitte in seiner neuen Aufgabe unterstützen. (FL)   

Männer sind auch Hallenstadtmeister

In einem furiosen Endpiel gewannen die Männer der SGG am Sonnabend, dem 4. Februar 2016 mit 4:3 gegen Hellerau/Klotzsche und sicherten sich damit den Titel des Dresdner Stadtmeisters im Hallenfußball bzw. Futsal. Nach den A-Junioren, die schon vor rund drei Wochen siegten, haben wir nun gleich zwei dieser umkämpften Pötte. Auch wenn man mit Superlativen sparsam umgehen sollte, aber diese beiden Titel dürften zweifellos zu den größten Vereinserfolgen unserer bald 45-jährigen Geschichte zählen. Ein Riesending! Wir sind stolz auf Euch! (FL) =>weiterlesen

 

 

 

A-Junioren sind Hallenstadtmeister

Unsere A-Junioren konnten am Sonntag (15.1.) den Hallenstadtmeistertitel 2017 gewinnen. Zunächst sah es allerdings nach einem Scheitern in der Vorrunde aus. Nach einem 1:1 (Tor: Joni) im Auftaktspiel gegen den vermeintlich leichtesten Gegner ESV lag man im zweiten Gruppenspiel gegen einen der Turnierfavoriten Laubegast schnell mit 0:2 hinten. Man gewann aber noch 3:2 (Tore: 2 x Philipp, Dome) und ab da lief es bei den Jungs. Im letzten Spiel gegen Cossebaude sicherte man sich durch ein 2:1 (Tore: Paul, Philipp) den Gruppensieg und spielte nun im Halbfinale gegen den Zweitplatzierten der anderen Gruppe, Gastgeber Hellerau/Reichenberg. Nach einem leistungsgerechten 0:0 fiel die Entscheidung im 6-Meter-Schießen, bei dem Keeper Tom einen der drei Schüsse parieren konnte. Mit Dome, Oppe und Ansgar trafen alle drei Goppelner und so hieß es FINAAAALE! Dort wartete überraschenderweise nochmal Cossebaude, die sich im zweiten Halbfinale gegen Weißig  durchsetzen konnten. Durch ein Tor von Philipp gewann man 1:0 und konnte nun feiern, wenn auch ein wenig verhalten. Die Hauptziele liegen dann wohl doch eher auf der weiteren Saison, in der man nun auch inkl. Halle weiterhin ungeschlagen ist. Stark Jungs!!! (RE)

Gespielt haben: Tom, Dome, Joni, Oppe, Ansgar, Anton, Philipp und Paul

 

 

Passanträge und Formulare jetzt als Downloadangebot

Ab sofort stehen die Anträge zur Aufnahme als Vereinsmitglied, die Spielerpassanträge sowie das Unfallprotokoll zum Download bereit. Dafür findet Ihr in der linken Leiste einen neuen Reiter "Downloads/FAQ". Neben den Formularen gibt es dort auch Hinweise zur Passbeantragung, zur Einteilung der Nachwuchsspieler in die jeweiligen Altersklassen sowie natürlich die Vereins- und Beitragssatzung. Alle Anträge lassen sich bis auf die Unterschrift direkt am Rechner ausfüllen und ausdrucken. Dafür muss die Datei zunächst auf dem heimischen Rechner gespeichert werden (rechte Maustaste => Ziel speichern unter...).  

Gern nimmt das Webteam Hinweise oder weitere Wünsche zum Online-Auftritt der SG Gebergrund Goppeln entgegen. (FL)

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Sportplatz